Es hilft Ihnen dabei die benötigten Zeiten der Pflege, in den unterschiedlichen Bereichen, wie Grundpflege und hauswirtschaftlicher Versorgung, minutengenau zu erfassen. Diese Erfassung sollte über 14 Tage für jeden einzelnen Tag genauestens aufgeschrieben werden.

Hierdurch unterstützen und dokumentieren Sie Ihren Bedarf an Hilfe, für den Begutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Denn der Begutachter hat es schwer, er soll in 1 bis 2 Stunden bei Ihnen Zuhause herausfinden, wie es Ihnen über einen langen Zeitraum ergangen ist. Hierfür haben die Begutachter einen sehr detaillierten Fragebogen. Durch das Pflegetagebuch haben die Gutachter einen besseren Einblick in Ihren Tagesablauf und das über einen Zeitraum von 2 Wochen.